Hunting hight and low

Schatulle / Holz, Glas, lichtgesteuertes Soundmodul

Beim Öffnen der Schatulle ertönt das titelgebende Lied „hunting high and low“ der Pop-Band A-ha und ermöglicht dem Betrachter ein AHA-Erlebnis. Ein noch nicht dagewesenes Schmuckstück versucht, in Korrespondenz zu einer um so präsenteren Hülle, Geistesblitze um Schein und Sein zu zünden.

« zurück zur Übersicht